Unter Krokodilen - in der Kunst und im Alltag

23. März bis 7. Oktober 2018
(© )

Eine der außergewöhnlichsten Ausstellungen des Jahres ist ab dem 24. März 2018 in der Museumsgalerie Bürgerhaus in Aalen-Wasseralfingen zu bewundern.

Sie ist einem Tier gewidmet, das bei den Menschen unterschiedlichste Gefühle auslöst, von Abscheu und Furcht bis zu Respekt und Faszination. Seit es Menschen gibt ist deswegen wohl eine besondere Beziehung entstanden, was viele Objekte und Kunstwerke aus aller Welt in der spektakulären Schau belegen. Sie präsentiert über 100 Exponate, darunter ein 4 Meter langes echtes Krokodil, einen „Krokodileinbaum“ mit über 5 Meter Länge, eine barocke Sandstein-Skulptur, ein 6 Meter langes „Krokodilauto“, feinste Arbeiten von Ureinwohnern aus vielen Teilen der Welt, originale Spitzenkunst, u.a. von Helmut Newton und Sieger Köder, sowie Bekanntes und Überraschendes aus dem Alltag.

Deshalb ist diese spannende Ausstellung ein Muss für alle wissensdurstigen Menschen im Alter von fünf bis 100 Lenzen. Und wer will nicht einmal Aug´ in Aug´ einem „Menschenfresser“ gegenüberstehen und darf ihn sogar streicheln!  

Öffnungszeiten

Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen jeweils von 14 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Eintritt

Erwachsene: 5 Euro

Kinder bis 12 Jahren frei

Downloads

© Stadt Aalen, 21.03.2018

Veranstaltungen