„Lebendiges Museum“ am Sonntag, 19. April 2015

Das „Lebendige Museum“ lädt von 11 bis 17 Uhr ein zur nachösterlichen Frühlingsbetrachtung. Wieder mit dabei die Raetovarier mit verschiedenen Aspekten römisch-alamannischen Lebens, wie beispielsweise Kurzvorträge von Stefan Müller zu Ostara und der Entwicklung unseres Osterfestes. Ebenfalls können die Besucher Wissenswertes über die typischen Kräutern erfahren und erschnuppern.

Die Römerseite wird vom ebenfalls bestens bekannten römischen Soldaten Antonius, alias Wolfgang Adelsberger, vertreten, der seine Ausrüstung vorstellen wird und Interessantes aus dem Alltag römischer Soldaten zu berichten weiß.

Für Groß und Klein wird es natürlich auch ein erlebnisreiches Mitmachprogramm geben. Zu entrichten ist nur der reguläre Eintrittspreis.

© Stadt Aalen, 13.04.2015

Veranstaltungen